ACHTUNG: Giftiges Jakobskreuzkraut!

Liebe Vereinsmitglieder und Vereinsfreunde,

mit Schrecken stellen wir immer häufiger fest, dass an Wegesrändern und auf Wiesen und Feldern immer mehr Jakobskreuzkraut wächst! Da offenbar viele Grundstückseigentümer über die Gefahr dieser Pflanze nicht im Bilde sind oder ein sehr dickes Fell dafür entwickelt haben, hier noch einmal ein Aufruf unseres Vereins.

Bitte sorgt für die Vernichtung dieser Pflanze! Grün auf der Wiese ist sie zwar noch nicht giftig, da sie von den Tieren wegen ihrer Bitterstoffe gemieden wird, aber wehe sie wird gemäht und zu Heu oder Heulage verarbeitet!! 🙁 Dann verliert sie die Bitterstoffe und ab einer bestimmten Menge wirkt sie toxisch (Leberversagen!) bei Pferd und Kuh!!

Näheres schaut hier:

http://www.wege-zum-pferd.de/…/…/kampf-dem-jakobskreuzkraut/

In Sorge um Eure Tiere!

Euer RFV Visselhövede

 

Schreibe einen Kommentar